Schwimmsteg des Vereins "Naturfreunde"

Erneuerung des in die Jahre gekommenen Schwimmstegs am Braunschweiger Südsee

 

Projektträger

​Die Naturfreunde sind ein gemeinnütziger, sozial-ökologischer und gesellschaftspolitisch aktiver Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur. Er beschäftigt sich mit aktuellen Themen aus Gesellschaft, Ökologie und Kultur. Außerdem bietet der Verein in Braunschweig Freizeitgestaltung in stadtnaher, erholsamer und naturnaher Umgebung. Das Vereinsheim mit großem Saal (100 Personen), einem Seminarraum (30 Personen) sowie eine Köhlerhütte stehen kostengünstig zur Verfügung. Hinzu kommen Stellplätze zum Campen.

Der Verein bietet unter anderem an, das Segeln auf dem Braunschweiger Südsee oder auf anderen Gewässern mit Vereinsbooten zu erlernen und sein eigenes Boot auf Liegeplätzen abzustellen. Er verfügt über ein Freibad sowie zahlreiche sportliche Angebote wie Beachvolleyball, Basketball, Tischtennis, oder Fußball sowie die Mitwirkung in bundesweiten Gruppen, im Natursport, wie Bergsport, Wassersport oder Schneesport.


Förderprojekt

Ein wichtiger Teil der Jugendarbeit der Ortsgruppe Braunschweig des Vereins Naturfreunde ist das gemeinsame Segeln. Hiermit verbindet er die Förderung von wichtigen Team-Erfahrungen mit dem Tragen von Verantwortung für das Vereinsboot sowie für die Mitsegler*innen und die eigene Person und für das Gewässer und seine Umgebung.

Der Schwimmsteg am Braunschweiger Südsee wird von den Jugendlichen der Segelgruppe des Vereins Naturfreunde e.V. Ortsgruppe Braunschweig genutzt. Er ist "in die Jahre gekommen" und muss dringend erneuert werden. Die Stadtentwässerung Braunschweig GmbH unterstützt das Projekt mit einer Materialspende. 


Förderbetrag

Die Veolia Stiftung unterstützt das Projekt mit Baumaterial in Höhe von 10.000 Euro.