Nachhaltigkeit stiften - Neue Broschüre stellt Förderprojekte vor

17 juli 2019
15 gemeinnützige Initiativen in den Bereichen Kreislaufwirtschaft, Energieeffizienz sowie Ressourcenschutz Wasser und Biodiversität hat die Veolia Stiftung von 2017 bis 2019 mit insgesamt knapp 300.000 Euro finanziell unterstützt. Jede der Initiativen leistet einen Beitrag dazu, nachhaltige Entwicklung in einem ganz bestimmten Aktionsfeld wirkungsvoll voranzubringen. Dabei geht es beispielsweise um das Vermeiden von Abfall, die Vermittlung von Know-ho zum Reparieren von Gegenständen, das Upcycling von Reststoffen, die Einführung nachhaltiger Anbaumethoden in Landwirtschaft oder die Regeneration natürlicher Gewässer. Nahezu jedes Förderprojekt hat eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Veolia in Deutschland an seiner Seite, die als Patinnen und Paten ihr berufliches Wissen und persönliche Erfahrungen im Interesse des Projekterfolgs einbringen.  

Zusätzlich konnten im Rahmen des Programms ProEhrenamt 300 Engagement-Projekte von Veolia Beschäftigten mit insgesamt 150.000 Euro gefördert werden. 

Die Veolia Stiftung verbindet die gesellschaftliche Verantwortung von Veolia in Deutschland mit dem ehrenamtlichen Engagement der Beschäftigten des Unternehmens. Damit möchte sie lebendige Verbindungen zwischen der Unternehmenswelt und dem gemeinnützigen Sektor schaffen und nachhaltigen Ideen zu Sichtbarkeit und Weiterentwicklung verhelfen. 
 
Titel Stiftungsbroschüre
Broschüre: Nachhaltigkeit stiften - Unsere Förderprojekte 20...
PDF - 8.04 MB