Service
8 juli 2016

Scheckübergabe an den Förderverein der Hans-Würtz-Schule Braunschweig

01/16 Hans Würtz Schule Bienenprojekt - Scheckübergabe


Veolia Stiftung und SE|BS überreichen Spendenscheck in Höhe von 3.305 Euro an den Förderverein der Hans-Würtz-Schule für eine Bienen-AG

Am 15.06.2016 fand die Scheckübergabe für Projekt "Bienen-AG" des Fördervereins der Hans-Würtz-Schule Braunschweig e.V. statt. Fiene Berger, Geschäftsführerin der Veolia Stiftung, Andreas Hartmann, Geschäftsführer der Stadtentwässerung Braunschweig (SE|BS) und Anke Bartkiewicz, Projektpatin überreichten einen Förderscheck über 3.305 Euro an Martia Stewen, Leiterin der Hans-Würtz-Schule und Gevi Jahnert, Förderverein der Hans-Würtz-Schule. Der Förderverein erhielt bereits im Jahr 2014 Fördergelder der Veolia Stiftung i.H.v. 5.000€ für einen inklusiven Wasserspielplatz.

Die Bienen-AG ist eine Ergänzung des bisherigen Angebots an Arbeitsgemeinschaften an der Schule. „In der Imker-AG lernen die Kinder alles über das Leben und die Aufgaben der Honigbienen im Jahresverlauf“, beschreibt Schulleiterin Martia Stewen. Darüber hinaus erfahren die Schülerinnen und Schüler dadurch die Zusammenhänge zwischen Biene, Mensch und Natur und erleben die Bedeutung der Bienen für den Erhalt der biologischen Vielfalt unmittelbar. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Geld die Ausstattung für die AG anschaffen können“, so Gevi Jahnert.

„Der Ansatz die Natur durch die Biene zu erleben, hat die Veolia Stiftung überzeugt“, fasst Fiene Berger zusammen. „Denn wenn Kinder die Natur erleben, werden sie sie als wertvoll und schützenswert halten“, erläutert Andreas Hartmann weiter.

Die Presseinformation der Stadtentwässerung Braunschweig (SE|BS) finden Sie hier