Service
8 märz 2017

​Das Programm "Pro Ehrenamt" geht in die vierte Runde


Mit dem Programm "Pro Ehrenamt" fördert die Veolia Stiftung ehrenamtliches Engagement von Beschäftigten der Veolia-Gruppe in Deutschland. Seit 2014 stellt die Stiftung pro Kalenderjahr 50.000 Euro bereit, die Organisationen zugutekommen sollen, in denen Veolia-Beschäftigte ehrenamtlich tätig sind.

Antragsberechtigte sind alle Beschäftigten der Veolia-Gruppe in Deutschland, die im Zeitraum vom 1. 1. des laufenden Kalenderjahres bis einschließlich des Tags des Abgabeschlusses aktiv in einem Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis mit einem Unternehmen der Veolia-Gruppe stehen und sich mindestens 100 Stunden in einem gemeinnützigen Verein engagiert haben.

Für die Bewerbung ist ausschließlich das dafür vorgesehene Formular zu verwenden. Abgabeschluss für die Bewerbung ist der 28.10.2017. Über die Vergabe der Fördermittel entscheidet der Stiftungsvorstand bis zum 5.12.2017 - dem Internationalen Tag des Ehrenamts. 
 
Flyer Pro Ehrenamt
PDF - 1.95 MB